Mittwoch, 26. August 2015

Review - Bluetooth Selfie-Stick



Heute habe ich erstmals einen Selfie-Stick für euch parat.

LIEFERUMFANG


  • Selfiestick mit Teleskopstange aus Kunststoff (3 Teleskop-Segmente)
  • Gefederte Klemmhalterung fürs Smartphone
  • Bluetooth Fernauslöser mit EIN/AUS Schalter (inkl. CR2032 Batterie)
  • Halterung für diesen Auslöser zum Befestigen an der Stange
  • Gopro-Halterung für die Hero-Reihe


OPTIK UND HAPTIK

Der Selfie-Stick sieht ganz gut aus und ist maximal 115cm lang und mindestens 42cm kurz. Die Handy-Halterung ist mit orangefärbigen Kunststoff gepolstert und bietet Platz für Geräte bis zu einer Breite von ca. 8cm, wobei diese mittels Federmechanismus eingespannt werden. Die Feder ist stark genug und hält kleinere wie auch größere Handys sehr gut. Ich habe es mit einem LG G2 und einem Samsung Galaxy S3 Mini getestet. Auch eine alte Digicam habe ich versuchsweise eingespannt. Hielt ebenfalls!

Die Teleskopfunktion gefällt mir sehr gut. Man kennt das System auch von Dreibeinstativen, welches ich als sehr gut und stabil empfinde. Das verändern der Länge geht gut von der Hand und ist nach Wunsch frei einstellbar. Der Griff ist mit Schaustoff gepolstert, wobei die Unterseite geriffelt ist, was den Gripp erhöht. Eine Schlaufe am unteren Ende des Sticks ermöglicht das lockere befestigen am Handgelenk.

Der Kopf des Sticks lässt sich 180° schwenken und kann an beliebigen Winkeln mittels Befestigungs-Handschraube wieder ordentlich fixiert werden. Auch die Handyhalterung selbst kann um 90° verdreht montiert werden (siehe Bilder).


 

 

FERNAUSLÖSER

Handys können über den beiliegenden Fernauslöser mittels Bluetooth-Verbindung zum Fotografieren animiert werden. Er wird mit einer Knopfzellenbatterie betrieben und lässt sich mit einem kleinen Schalter ein- und ausschalten. Die Verbindung mit dem Handy ging problemlos. Fernauslöser einschalten, Handy Bluetooth einschalten, Suchen, Pairing – fertig. Das Ganze wird auch mittels englischer Anleitung erklärt.

Der Fernauslöser hat zwei Knöpfe. Einen für iOS, den anderen für Android Handys. Mit meinem LG G2 ging mit der Standard-Foto-App alles problemlos. Die Betriebsanleitung empfiehlt eine App namens Camera 360, sollte die Stock-App des Handys nicht funktionieren. Ich habe mir diese App versuchsweise heruntergeladen und kurz angeschaut. Irgendwie vertrug sich mein Handy aber nicht damit. Außerdem kommt die App mit 38 MB daher, was doch recht deftig ist.

Generell steht in der Anleitung, dass Androids ab v4.2.2 und iOS ab v6.0 unterstützt werden. Außerdem werden einige kompatible Handys gelistet. Meins war zwar nicht darunter, aber wie gesagt: Keine Probleme.

ZUBEHÖR

Dem Stick liegt noch eine GOPRO Halterung bei. Man merkt ihr zwar an, dass es sich um einen Nachbau handelt, aber deshalb ist sie nicht schlechter als das überteuerte original.
Außerdem gibt es eine kleine Halterung für den Fernauslöser, der beliebig am Selfie-Stick angebracht werden kann.



 

FAZIT

Dieser Selfie-Stick ist ein Allrounder und eröffnet dem kreativen Handy-Fotografen eine Menge Möglichkeiten. Die gute Verarbeitung und die solide Bauweise sind mir sehr positiv aufgefallen.
Das einzige, das man ihm anlasten könnte ist die Tatsache, dass er nicht kürzer als 41cm werden kann. Aber bei der gebotenen ausgezeichneten Haptik und Stabilität kann ich auf die nicht 100%ige Kompaktheit verzichten. Ich freue mich jedenfalls schon das Ding im nächsten Urlaub ordentlich einzusetzen!

 

WERTUNG

5 von 5 selbstfotografische Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt., lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

Swees® Bluetooth Selfie-Stick*


Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen