Montag, 4. Januar 2016

Review - Bluetooth FM Transmitter fürs KFZ

LIEFERUMFANG

- FM Transmitter mit Bluetooth Funktion
- Stecker für Zigarettenanzünder inkl. USB Buchse
- Englische Anleitung



FUNKTIONSWEISE

Ihr kennt FM Transmitter sicher. Dieser nimmt ein Signal auf (zB. Musik via Bluetooth oder Kabelanbindung) und gibt dieses via Funk wieder ab. Ein Radio in dessen Nähe kann auf die angegebene Frequenz eingestellt werden und gibt somit die Musik wieder. Im Auto schallt die Musik also direkt aus den Boxen.
Bei diesem Produkt kommt das Signal per Bluetooth - also zB. von einem Handy oder Tablet.

ANWENDUNG, SENDESTÄRKE UND QUALITÄT

Vorweg muss ich sagen - ich kannte bereits einige dieser FM Transmitter und war nie damit zufrieden. Meistens spuckt dann doch irgendein Radiosender rein und macht einem den Musikgenuss zunichte. Gerade bei langen Autofahrten, wo man durch verschiedenste Frequenzbereiche fährt die von Radiostationen bedient werden.


Ich habe diesen Transmitter also in meinem Auto ausprobiert. Die Verbindung via Bluetooth ist genau wie bei allen anderen Geräten. Man hält den Einschaltknopf etwas länger und sucht dann per Handy das Signal. Danach einfach verbinden.
Danach suchte ich mir einen Frequenz die offenbar in unserem Wohnbereich nicht genutzt wird. Ich nahm 106.2 Mhz (dort rauschte es nur) und stellte diese am Transmitter und am Radio ein. Danach startete ich die Musik meines Handys und fuhr in die Arbeit.
Ergebnis der 25 minütigen Fahrt: Ich war extrem überrascht, dass ich die ganze Zeit klare Musik hörte und niemals ein Empfangsproblem bekam.

Aus Interesse testete ich das ganze nochmal mit der Frequenz 99.9 Mhz (Ö3, der größte Sender im Raum Wien) - auch hier blockierte bzw. "übertönte" der Transmitter erfolgreich das Radiosignal und ich konnte ungestört die Musik von meinem Handy hören. Echt klasse!

TASTEN UND FREISPRECHFUNKTION

Das Ding hat insgesamt 3 Tasten und zwei Regler. Die Haupttaste ist groß und rund (mit einem M versehen) und dient dazu Musik zu stoppen und zu starten sowie Anrufe anzunehen und wieder aufzulegen. Zwei weitere Tasen dienen dazu aufs nächste oder vorhergegangene Lied zu springen. Eine Drehtaste stellt die Sendefrequenz ein und die andere größere dient zur Lautstärkenregulierung.

Die Freisprecheinrichtung funktioniert... nun ja... bei mir leider nur mäßig. Hören konnte ich meinen Gesprächspartner zwar gut, aber er konnte mich leider fast nicht hören. Der Transmitter sit einfach zu weit vom Mund entfernt (bei meinem Auto befindet sich die Zigarettenbuchse unter der Mittelarmlehne in der Mitte zwischen Fahrer und Beifahrer). Womöglich funktioniert es besser bei Autos wo der Anzünder vorne beim Dashboard ist.

AKKU UND USB-BUCHSE

Der FM-Transmitter selbst ist "nur" magnetisch mit dem Unterteil verbunden. Kann also jederzeit abgenommen werden. Laut Hersteller hält der interne Akku, wenn vollgeladen ca. 2,5 Stunden. Der Magnet ist aber stark genug und hält den Transmitter sehr zuverlässig.
Am Unterteil gibt es außerdem eine Ladebuchse. Damit kann man auch gleich sein Handy aufladen.

FAZIT

Wer einen zuverlässigen FM Transmitter mit Bluetoothanbindung sucht wird damit sehr zufrieden sein. Als Freisprecheinrichtung würde ich ihn eher nicht empfehlen.

WERTUNG

5 von 5 FM-transmittende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

MAOZUA drahtlose Bluetooth FM Transmitter *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen