Montag, 25. Januar 2016

Review - Schrankleuchte mit Bewegungssensor

LIEFERUMFANG
Die Schrankleuchte kommt mit folgenden Dingen ins Haus:
- Leuchteneinheit (inkl. abnehmbare Befestigunsschiene)
- zwei schrauben inkl. Dübel
- Kurzanleitung auf Englisch
Achtung: Das Ding benötigt 3xAA-Batterien, die nicht in der Lieferung enthalten sind.

MONTAGE
Die Befestigungsschiene sitzt gut, lässt sich aber mit einem Handgriff einfach abnehmen. Wer möchte kann die Schiene per Schrauben befestigen, oder aber einfach die integrierte Klebefolie nutzen. Einfach den schützenden STreifen abziehen und die Schiene wie gewünscht in den Schrank kleben. Dabei aber vorher testen ob sich die Lampe dann optimal (auch im Bezug auf den Bewegungssensor) platzieren lässt.


FUNKTION UND BELEUCHTUNG
Die Lampe hat zwei Betriebsmodi, die mir einem Schiebeschalter gewählt werden:
- Dauerlechten
- Bewegungssensor, hier reagiert die Lampe auf Bewegung und schaltet sich für 10 Sekunden ein und dann wieder aus, bzw. leuchtet weiter solang man dafür herumhantiert ;) - eh klar
- Eine AUS Position gibt es ebenfalls.



Die Ausleuchtung is sehr gut, aber nicht zu aufdringlich. Was sehr angenehm ist, wenn zB. der Partner noch schläft oder man seine eigenen Augen nach dem Aufstehen noch nicht ans Licht gewöhnt hat.

FAZIT
Die Montage ist einfach und mit dem Klebestreifen sehr schnell erledigt. Dieser hält auch sehr gut auf glatten Flächen (zB. Furnier). Die Ausleuchtung ist angemessen und optisch geht das Ding voll in Ordnung. Auch der Bewegungssensor arbeitet tadellos.


WERTUNG

5 von 5 nachtleuchtende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

LED Schrankbeleuchtung batterie betrieben *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen