Montag, 8. Februar 2016

Review - Salz- oder Pfeffermühle

LIEFERUMFANG
Die Mühle kommt git und sicher verpackt inkl einer kurzen und bebilderten Anleitung auf englisch daher. Aber auch ohne diese wird es für euch kein Problem sein die Mühle zu verstehen.

MATERIAL
Die Mühle besteht teils aus Metall und teils aus Kunsstoff. Der Kunsstoffpart fühlt sich eher nicht so hochwertig an und das Design ist auch Geschmackssache. Trotzdem ist alles gut verarbeitet und es gibt keine kratzenden oder scharfen Ecken oder Kanten. Auch das Mehlwerk, welches in Kunsstoff eingebettet ist, ist soweit sauber und dort befinden sich keine Kunsstoffspäne (das hab ich nämlich auch schon mal wo gesehen).

FUNKTION
Die Mühle lässt sich einfach öffnen und befüllen. Der Mahlgrat kann über den Ring ganz unten eingestellt werden. Das Mahlergebnis ist sowohl bei Salz als auch bei Pfeffer sehr gut. Chiliflocken habe ich nich nicht ausprobiert.

FAZIT
Ich tendiere aufgrund der nicht einmaligen Materialwahl und der geringen Größe dieser Mühle eher zu 4,5 Sternen. Aber für sich gesprochen ist Kompaktheit auch ein Vorteil. Vor allem wenn man das Ding für ein Picknick einpacken möchte. Der Mahlgrat ist gut einzustellen und das Ergebnis is auch super. Von daher stelle ich Funktion vor Optik und gebe 5 Sterne.

WERTUNG

5 von 5 gemahlene Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

Salzmühle und Pfeffermühle *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen