Montag, 7. März 2016

Review - Gaming-Mouse von Victsing mit verstellbaren DPI-Settings und LED-Beleuchtung

LIEFERUMFANG UND INSTALLATION
- Gaming Maus
- Klettband (zB. zum fixieren des Kabels)
- Treiber CD
- Benutzerhandbuch (versch. Sprachen)

Installiert ist das Ding flott. Einstecken und loslegen! Ich habe die Treiber CD nicht benötigt. Diese ist zwar notwendig um die DPI- und Beleuchtungs-Settings nach seinen Wünschen zu konfigurieren. Aber mir passen die Out-Of-The-Box Settings ganz gut.

OPTIK UND HAPTIK

Der Nager ist gut verarbeitet und steht der teureren Konkurrenz um nichts nach. Es gibt keine kratzenden Kanten oder ähnlich bemängelnswertes. Die Maus liegt gut in der Hand und wurde ansprechend designed. Besonders die untere Daumenauflage ist sehr angenehm und aufgrund der 'rauen Flächen' sehr gut zu halten. Ich selbst habe eher mittelgroße Hände (ca. 19cm von der Handwurzel zur Mittelfingerspitze), und habe auch nach mehreren Stunden keine Probleme damit.
Jeder User hält seine Maus natürlich anders, ich denke aber, dass diese für mittelgroße Männer-Hände ideal ist.



Das Kabel der Maus ist ca. 180cm lang und wurde zur Gänze mit einem schützenden Stoffmantel umhüllt. Kurz vor dem USB Stecker ist ein Ferrit-Entstörfilter angebracht. Beides jedenfalls sehr nette Gimmicks. Die Maus pulsiert mittels eingebauten LEDs. Die Farbe lässt sich laut Beschreibung einstellen bzw. ändert sich die Farbe Out-of-the-Box je nach DPI Einstellung.

HANDHABUNG
Die Gamer-Maus hat neun Steuerungstasten, wobei das Mausrad allein schon drei Funktionen abdeckt. Dann natürlich noch linke und rechte Maustaste und die beiden Daumentasten. Und eine DPI Taste hinter dem Mausrad.
Das Mausrad ist angenehm zu bedienen - der gegebene Widerstand ist genau richtig. Die beiden Haupt-Tasten und die beiden Daumentasten klicken in einer annehmbaren Lautstärke.
Zu den Daumentasten noch: Meines Erachtens sind diese perfekt platziert. Die vordere ist zusätzlich mit kleinen Unebenheiten (Noppen) produziert worden, damit sie sich vom Gefühl deutlich von der hinteren unterscheidet. So klickt man immer richtig, auch ohne hinzusehen.



An der Oberseite befindet sich der DPI-Knopfe. Hier kann schnell und einfach in fünf Stufen der Abtastrate umgeschaltet werden. Out-of-the-Box merkt man die Unterschiede der Stufen recht deutlich. Die gewählte Auflösung wirkt sich direkt und sofort auf das Courser-Verhalten aus.

Läuffreudig ist der leuchtende Nager übrigens auch. Die an der Unterseite angebrachten Gleitflächen tun ihren Job sehr gut - auch auf unterschiedlichen Untergründen getestet: Holztisch, Stoff-Mauspad, Kunststofftisch, Kunstoff-Mauspad. Auf den genannten Untergründen gabs auch nie Probleme mit dem Sensor.

FAZIT
Diese preiswerte Gaming Maus kann man durchaus weiterempfehlen. Wenn ich etwas bemängeln müsste, wäre es die fehlend eGewichtsadaption - aber für den Preis ist das ok. Das wars aber auch schon. Alles andere passt vollkommen - allen voran das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Sollte sich im Laufe der Zeit noch etwas ändern werde ich hier natürlich nachbessern.

WERTUNG

5 von 5 zock-begeisterte Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

Gaming Maus Victsing T6 *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen