Donnerstag, 14. April 2016

Review - Notenpultleuchte / Leseleuchte

LIEFERUMFANG
- LED Lampe mit flexiblem Hals und Befestigungsklipp
- Netzteil (Typ A Stecker – USA!)
- USB Kabel



ALLGEMEIN
Die Verarbeitung des Notenblattbeleuchters ist an sich gut. Die LED-Ausleuchtung ist kräftig und das Material ist in Ordnung. Auch der schwenk- und biegbare Hals ist optimal im die Abstrahlrichtung nach Wunsch einzustellen.
Der Klipp am unteren Ende ist kräftig genug um die Lampe problemlos zu halten. Er lässt sich ca. 3cm öffnen und kann somit auch auf dickeren Holzleisten befestigt werden.
Das Ding lässt sich mittels 3xAA Batterien (nicht beiliegend) oder eben direkt über die Steckdose betreiben. Ein kleiner Knopf dient dazu das Gerät ein- und auszuschalten.
Leider lag bei meinem Exemplar nur ein Typ A Stecker Netzteil bei. Dieser findet eher in den USA oder Kanada Verwendung, passt aber freilich in keine deutsche oder österreichische Steckdose (Typ F). Man muss sich hier also ein extra Netzteil mit USB Anschluss bzw. einen Steckedosenadapter kaufen oder ein bestehendes Handynetzteil verwenden, das man vielleicht schon zu Hause hat (so hab ichs gemacht).


FAZIT
Mal abgesehen von dem Fauxpas, dass dem Gerät nur ein amerikanischer Stecker beiliegt, ist der Notenleuchter (den ich übrigens nur als Leseleuchte nutze) auf jeden Fall in Ordnung. Ich kann ansonsten keine Negativpunkte nennen. Wer also damit leben kann, sich ein passendes Netzteil mit USB Anschluss dazu zu nehmen oder wer so etwas ohnehin zu Hause rumliegen hat, der kann diesen Lichtspender durchaus nehmen.

WERTUNG

4 von 5 erleuchtende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

Eyourlife LED Notenpultleuchte Leselampe *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen