Sonntag, 29. Mai 2016

Review - 8 Stück AA Ni-MH Batterien + Ladegerät

LIEFERUMFANG
- 8x AA Batterien á 2300mAh
- Ladebank bis 8x AA oder 8x AAA
- Kabel
- Kurzanleitung
- Zwei Batterieboxen für je 4x AA

BEWERTUNG
Sowohl Ladegerät als aich Batterien sind in top Zustand und tadellos verarbeitet. In das Ladegerät passen AA sowie AAA Batterien.
Dank Feder und Riffel-Blech halten die zu ladenden Batterien ausgezeichnet. Batterien werden immer paarweise geladen. Eine Leuchte je Paar informiert über den Ladezustand.


Batterielebensdauer: Ich nutzte bisher nur Eneloop-Akkus. Kann aber zumindest nach den Ersten Ladungen keinen großartigen Unterschied feststellen.

WERTUNG

5 von 5 aufladende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

Akku Ladegerät mit 8 Stück 2300mAh Ni-MH *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Mittwoch, 25. Mai 2016

Review - Kabellose Mini Tastatur für PC, Playstation, udg.

Ich nutzte die Tastatur sowohl für den PC als auch die PS3.
Beides funktioniert tadellos - Plug and Play wie es im Buche steht!

Die Verarbeitung der Tastatur ist in Ordnung. Kein Materialmeilenstein, aber in Ordnung.
Die Tasten knacksen etwas, aber sprechen immer gut an! Auch das Mouse-Pad ist erstaunlich exakt.

Bin sehr zufrieden mit dem Teil. Habe selbst die Batterie-Variante, würde euch aber eher die mit Akku ans Herz legen!

Alternativ (so wie ich) nutzt man eben Batterieakkus und lädt diese immer wieder auf.



WERTUNG

5 von 5 tippende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

2,4G Kabellose Mini Tastatur *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Sonntag, 22. Mai 2016

Review - Gaming Tastatur und Maus inkl. Mauspad

Hi Leute!
Es gab schon länger Zeit keine Review auf Wunderwuzzi.eu. Auch mich zieht das immer schöner werdende Wetter mehr ins Freie und die Welt, also wirds in nächster Zeit seltener Reviews geben.
Aber heute habe ich wieder was für euch!



LIEFERUMFANG UND INSTALLATION
- Gaming Maus
- Gaming Tastatur
- Mausunterlage / Pad

INSTALLATION
Installiert ist sind beide Geräte flott. Einstecken und loslegen! Es liegte keine Treiber CD bei, man hat hier als einfaches Plug & Play.

ZUR MAUS

OPTIK UND HAPTIK
Der Nager ist mittel verarbeitet. Ein Teil im inneren der Maus ist wohl locker, daher klopft bei ruckartigen Bewegungen immer etwas im Inneren. Es gibt aber keine kratzenden Kanten andere Materialfehler. Die Maus liegt gut in der Hand und wurde ansprechend designed. Ich selbst habe eher mittelgroße Hände (ca. 19cm von der Handwurzel zur Mittelfingerspitze), und bin zufrieden mit der Größer. Jeder User hält seine Maus natürlich anders, ich denke aber, dass diese für mittelgroße Männer-Hände ideal ist.

Das Kabel der Maus wurde zur Gänze mit einem schützenden Stoffmantel umhüllt. Die Maus leuchtet mittels eingebauten LEDs. Die Farbe ändetr sich ständig aber sanft.

HANDHABUNG
Die Gamer-Maus hat acht Steuerungstasten, wobei das Mausrad allein schon drei Funktionen abdeckt. Dann natürlich noch linke und rechte Maustaste und die beiden Daumentasten. Und eine DPI Taste hinter dem Mausrad.
Das Mausrad ist angenehm zu bedienen - der gegebene Widerstand ist in Ordnung. Die beiden Haupt-Tasten und die beiden Daumentasten klicken in eher übermäßiger Lautstärke, aber noch im Rahmen.



An der Oberseite befindet sich der DPI-Knopf. Hier kann schnell und einfach in vier Stufen der Abtastrate umgeschaltet werden. Die gewählte Auflösung wirkt sich direkt und sofort auf das Courser-Verhalten aus.

Läuffreudig ist der leuchtende Nager übrigens auch. Die an der Unterseite angebrachten Gleitflächen tun ihren Job sehr gut - auch auf unterschiedlichen Untergründen getestet: Holztisch, Stoff-Mauspad, Kunststofftisch, Kunstoff-Mauspad. Auf den genannten Untergründen gabs auch nie Probleme mit dem Sensor.

ZUR TASTATUR

Die Verarbeitung ist in Ordnung. Das Design ist gut und ENGLISCH (Y und Z vertauscht). Es gibt eine dünne Handballenauflage. Trotzdem sieht das Ding gut aus.

Die Tasten sind relativ hoch, haben einen ordentlichen Abstand zur Platte und bieten beim Drücken einen sehr angenehmen Widerstand. Trotzdem sind die Tipp-Geräusche relativ laut. An der Unterseite (hinten) befinden sich zwei hervorklappbare Füße, die der Tastatur die gewohnte Schräglage verpassen.

Beleuchtet ist das Ding auch. Wie auch bei der Maus wechseln hier fie Farben selbsttätig.
Die Tasta bietet nen Haufen Funktionstasten, die allesamt ganz gut funktionieren.

Auch hier ist das Kabel ist übrigens angenehm lang und mit einem Stoffgewebe umhüllt.


GESAMT - FAZIT
Wer eine Gaming-Tastatur mit englischem Layout sucht und nicht viel ausgeben will, kann hier durchaus zugreifen. Das schöne dabei ist: Das Ding kommt mit einer Maus und einem coolen Mauspad. Die Maus selbst ist leider nicht so der Knüller. Leider lässt die Verarbeitung hier etwas zu wünschen übrig. Zumindest bei meinem Exemplar nervt der Lose Teil im Inneren und das laute Klick-Geräusch.

WERTUNG

4 von 5 gaming-freudige Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

BAKTH Beleuchtete Gaming Tastatur und Maus Set *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Sonntag, 8. Mai 2016

Review - IP WLAN Überwachungskamera für zu Hause (indoor)

LIEFERUMFANG
- Camera
- Netzteil
- Wandmontage Kit
- Kurze Betriebsanleitung

OPTIK UND VERABREITUNG
Die Kamera und ihr Zubehör sind makellos verarbeitet und kommen im dezenten, aber ansprechenden Design daher. Natürlich besteht die Cam komplett aus Kunststoff, aber das stört mich nicht. An der Unterseite kann der Bildspion mittels Schraubgewinde an einem Stativ oder eben dem mitgelieferten Wandmontage-Arm montiert werden. Aber auch einfach aufgestellt kann die CAM werden.


EINRICHTUNG
Diese Cam lässt sich nur über die App iEye steuern, die man direkt im Play Store (Android) oder Apple Store finden kann. Um die App nutzen zu können muss man sich einen Account direkt mit Hilfe der App anlegen. Das geht flott und problemlos.
Mit der App kann die CAM dann in eigene WLAN eingewählt (per LAN Kabel wäre aber auch möglich) und für den Account des Benutzers registriert werden. Das alles geht eigentlich recht einfach.
Wurde die CAM mit einem Account verbunden, ist diese auch nur für diesen einen Account einsehbar. Pro Account können mehrere CAMs registriert, aber auch wieder herausgelöscht werden.

STEUERUNG
Diese geht über die Handysoftware einfach von der Hand. Es wird die entsprechende CAM im Account ausgewählt und dann kann mittels Berührung des Displays der Blickwinkel der CAM beliebig verändert werden. Leider ist hier kein freies bewegen möglich. Der Bildspion hat aber fünf vordefinierte Blickwinkel, die 360° in der horizontalen abdecken. Der vertikale Blickwinkel kann leider nur manuell fixiert werden.

Verschiedene Zusatzknöpfe bieten erweiterte Funktionen. Zum Bespiel, einen Schnappschuss des Aktuellen Bildes zu speichern oder den Lautsprecher der CAM zu aktivieren, mit dem man durch das Handy/Tablet mit Personen im Raum in dem die CAM steht kommunizieren kann. Auch die CAM hat ein Mico, man kann also nicht nur in den Raum sehen, sondern auch hören. Die Klangqualität ist da aber eher mäßig.


BILD UND TON
Wie schon erwähnt ist der zu hörende Klang aus dem Raum der CAM nicht sonderlich gut, aber ausreichend. Die Bildqualität der CAM lässt sich zwischen SD und HD umschalten. Je höher die Bildqualität, desto träge natürlich auch die Bildübertragung via Internet. Alles auch abhängig von der verfügbaren Bandbreite.
Das Bild lässt sich mit einer Einstellung auch auf den Kopf stellen. Das ist dann nötig wenn man die CAM kopfüber montieren möchte.
Abhängig vom Licht liefert die CAM ein normales Bild, oder schaltet bei zu wenig Helligkeit in den Infrarot-Nachtsicht-Modus. Beides sehr cool und auf jeden Fall zufriedenstellend.

EXTRAS
Das Ding bietet auch einen Bewegungsmelder, der auf Wunsch jede Bewegung per APP meldet. Weiters kann eine automatische Daueraufnahme, oder eben bei Bewegungsmeldung aktiviert werden. Dazu ist aber eine Micro-SD Karte notwendig.

FAZIT
Ein sehr cooles Gimmick und sehr interessant für Leute die zB. ihr Kleinkind nicht nur mit Babyfon überwachen wollen, ihre Haustiere zu Hause zwischendurch kontrollieren möchten oder einfach nur etwas paranoid sind und regelmäßig schauen wollen ob daheim alles in Ordnung ist. Natürlich ist das Ding auch was für Leute wie mich, die einfach nur gerne mit Technik-Spielzeug rumprobieren. ;)
Nicht perfekt ist sie in meinen Augen wegen der fehlenden motorischen Steuerung der Vertikalachse. Schade, aber trotzdem ein gut funktionierendes Teil.

WERTUNG

5 von 5 musikhörende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

Acxeon HD 720P WiFi Sicherheit IP Kamera, drahtlose IP Netzwerk Kamera Pan / Tilt Videoüberwachung Home Security Überwachung *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Freitag, 6. Mai 2016

Review - Gangleuchte mit Bewegungssensor für die Steckdose

Das Steckdosen-Sensorlicht kommt mit einer Kurzanleitung kompakt verpackt in Haus.
Die Verarbeitung des Lichts ist einwandfrei.

Die Inbetriebnahme ist kinderleicht. An der Rückseite des Steckers befindet sich ein Schalter. Dieser kann auf „Auto“ oder „On“ gestellt werden.
„Auto“ aktiviert ein sehr minimales Licht (nur ein Streifen) sobald es dunkel wird, das volle Licht wird nur bei registrierter Bewegung und zu geringem Umgebungslicht aktiviert und schaltet sich nach 30 Sekunden wieder aus (sofern keine Bewegung mehr registriert wird).
„On“ hingegen leuchtet immer, sobald das Umgebungslicht zu gering ist.

Das Licht wird hauptsächlich nach unten und an die Wand unter der Steckdose abgegeben. Dadurch ist die Beleuchtung eher passiv. Trotzdem aber stark genug, dass der Boden in der näheren Umgebung gut ausgeleuchtet ist.


FAZIT
Für uns eine geniale Alternative zu batteriebetriebenen Lichtern. Wir haben eine Zeit lang solche Bewegungsgesteuerten Lichter verwendet. Aber die Batterien mussten doch sehr oft getauscht werden. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr darauf.
Mit der Steckdosenvariante blockiert man sich zwar eine Dose. Aber das macht bei uns nichts. Denn wir brauchen die Beleuchtung nur im Gang zwischen Bad und Schlafzimmer. Und dort befindet sich eine Steckdose die bestenfalls fürs Staubsaugen verwendet wird.
Wer also für die passive und bewegungsgesteuerte Beleuchtung eine Steckdose frei hat, der kann hier auf jeden Fall zugreifen.

WERTUNG

5 von 5 pasivleuchtende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

LED Plug-In-Nachtlicht mit Bewegunsmelder/PIR LED Nachtlicht Bewegungssensor 1,8 W, 15 lm, Kalt weiß [Energieklasse A+] *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Mittwoch, 4. Mai 2016

Review - XPRO2- 4K Action Cam

Ich besitze seit einiger Zeit eine Hero3 von GoPro und habe auch schon einige andere Action Cams gesehen und ausprobiert. Die Rezension ist etwas länger, aber im Fazit findet ihr nochmal die Vor- und Nachteile.
Ich hoffe meine Rezension ist euch eine Hilfe und ich freue mich über Feedback.



LIEFERUMFANG
Die Cam kommt mit einer Vielzahl Zubehör ins Haus. Einige Kleinteile, wie Klebebefestigungen, die klassische und dichte Kamera-Hülle, Lenkerbefetigung udg. liegen schon bei. Jedenfalls schon mal mehr als bei der teuren Helden-Konkurrenz beiliegt.
Leider kein zweiter Akku, aber man kann nicht alles haben.
Ebenfalls nicht enthalten ist eine Micro-SD Speicherkarte. Hier habe ich eine 32GB Karte verwendet, die noch bei mir rumlag.

OPTIK UND HAPTIK

Die Kamera gibt es in sieben verschiedenen Farben. Meine ist silber und sieht sehr gut aus. Die Cam ist sehr gut verarbeitet und weist keine negativen Materialeigenschaften auf. Das Ding ist kaum größer als meine Hero3. Bei anderen günstigen Modellen habe ich auch schon nicht optimal angepasste Gehäuse gesehen. Hier sitzt aber alles peferkt.
Die Knöpfe des wasserfesten Gehäuses sind etwas schwergängig, aber trotzdem wird jeder Druck optimal erkannt.



AKKU
Den Akku möchte ich nur kurz erwähnen. Dieser hält nämlich ziemlich lange durch - bei einer Versuchsdaueruafnahme mit 720p60fps kam ich auf ca. 90 Minuten! Das ist deutlich länger als die 30min meiner GoPro Akkus (leider wahr!). Der Akku-Tausch ginge gut von der Hand - leider ist, wie eingangs erwähnt, nur ein Akku bei dem Paket dabei.

VIDEO UND BILD QUALITÄT
Videos können in Full HD bei max. 60fps aufgenommen werden. Das ist deutlich schwächer als bei der teuren Konkurrenz. Trotzdem sind die Aufnahmen von Bildern und Videos durchaus herzeigbar. Die Qualität ist sehr gut und die Farbtreue ist ebenfalls toll - sofern man bei den Einstellungen den Weißabgleich etwas nachjustiert.
Diese Cam kann auch 2,7k@30fps und 4k@25fps aufnehmen - Ich selbst nutze diese Auflösungen aber nicht, da ich sie ohnehin nirgends abspielen kann. Die höhere Bildrate interessiert mich da schon eher - also nehme ich meistens die 720p90fps Variante, die die Cam auch anbietet.

MENÜ
Die Cam besitzt ein Display mit 2 Zoll auf der Rückseite. Als alter GoPro User (ohne Display) fand ich das schon sehr toll. Besonders die Menüführung empfand ich als wesentlich nutzerfreundlicher. Diese wird mit insgesamt 4 Tasten gesteuert und funktioniert sehr einfach - auch wenn sie die Tastenbelegung etwas eigenwillig gemacht haben. Denn im übergeordneten Menü wechselt man nicht mit den "Seitenatsten" hin und her, sondern mit dem Einschaltknopf. Im tieferen Menü ist das dann wieder anders. Seltsam, aber man gewöhnt sich daran.

FAZIT
Ja, die Cam hat im direkten Vergleich zur Hero3 eigentlich nur wenige Nachteile. Ich liste die Pros und Kontras nochmal zur Übersicht auf:
+ Preis
+ Display
+ Einfache Steuerung
+ Potenter Akku
+ Solide Verarbeitung
+ 720p@90fps
+ 4k@25fps (für die Nerds, die tatsächlich schon 4K Aufnahmen wünschen)
+/- Full HD "nur" mit 60fps
- Leider kein Ersatzakku dabei

Für wen ist die Cam gut zu gebrauchen?
Eigentlich ist diese CAM für alle Hobby-Sportfilmer zu empfehlen! Außer ihr legt viel Wert auf sehr hohe Frame-Raten für eure HD oder FullHD Aufnahmen. Außerdem praktisch für alle, die schon eine Menge GoPro-Zubehör zu Hause haben, sich aber keine Hero mehr leisten möchten und/oder eine Zweit- oder Drittkamera zulegen möchten. Ich für meinen Teil werde vermutlich keine heroische Anschaffung mehr machen, so lange es solche Dinger zu einem vernünftigen Preis zu bekommen gibt.


WERTUNG

5 von 5 actiongeladene Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

NEU TecTecTec XPRO2+ Actionkamera 4K Ultra HD Wifi Action Camera *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Montag, 2. Mai 2016

Review - Bluetooth Kopfhörer mit Magnetenden

LIEFERUMFANG UND INBETRIEBNAHME
- Headset, Kabel-Verbunden mit Steuerung am Kabel
- Drei paar In-Ear Silikonohrstoppel unterschiedlicher Größe
- USB-Ladekabel (kein Netzteil)
- Kleines Handbuch (Englisch - verständlich)

Die Packung ist recht handlich und aus Karton. Das Headset wird mit Karton an einer Position gehalten, was Transportschäden vermeidet.
Laden musste ich es vor Erstgebrauch ca. 2 Stunden, eine kleine LED informiert darüber ob noch geladen wird, oder ob der Akku bereits voll ist. Nach dem Einschalten nimmt man das Pairing mit dem Handy vor. Mein Handy hat das Headset nach einigen Sekunden gefunden.

OPTIK UND HAPTIK
Das Headset besteht großteils aus Kunststoff, wirkt aber wertig und gut verarbeitet. Hier habe ich absolut nichts zu bemängeln. Es gibt keine kratzenden Kanten odg. Optisch ist das Ding zwar eigenwillig designed, aber für mich in Ordnung. Die beiden Ohrstücke sind durch ein Kabel miteinander verbunden. Erst befürchtete ich, dass mich das stören würde, aber hinten im Nacken liegend merkt man es fast nicht. Wen es doch nervt, der kann sich das Band noch mit einem Gummiring kürzer binden (selfmad-Lösung). Habe ich ausprobiert, gefiel mir aber dann doch nicht :D.

TRAGEKOMFORT
Auf den ersten Blick befürchtete ich, dass das Headset nicht sonderlich gut in den Ohren halten wird, da es keine Ohrbügel gibt und die Knubbelform sehr speziell ist. Die extra Knubbe sollen in der Ohrmuschel halten und dadurch nicht herausfallen... Und ganz ehrlich... die halten wirklich super, wenn man sie richtig drinnen hat. Der Tragekomfort ist meines Erachtens sehr gut. Auch beim Laufen sitzen die Dinger sehr gut!
Coole Geschichte: Durch die unterschieldichen großen Ohr-Stoppel kann man die Earphones perfekt anpassen.
Praktisch: Dank Magnetfunktion kann man das Headset bei nichtgebrauch als "Halskette" tragen und muss keine Angst haben es zu verlieren.

DER SOUND
Soundtechnisch habe ich folgenden Musikstücken eingehend gelauscht: Sail (Awolnation), Cristalyze (Lindsey Sterling), diverse Rock-Titel.
Das Headphone ist eher mittenlastig. Aber die Qualität im Gesamten ist durchaus gut.
Ich konnte im normalen Betrieb kein Rauschen oder andere störenden Geräusche feststellen. In der Sound-Kategorie bin ich aber zufrieden mit dem Gerät.

TELEFONIEREN
Telefonieren klappt gut. Man hört seinen Gesprächspartner sehr gut und auch ich wurde immer gut verstanden. Selbst bei einer Entfernung zum Handy von ca. 5 Meter ging alles problemlos. Ab 7 Metern wirds spannend.

STEUERUNG
Das Headphone hat nur drei Tasten, die sich an einer kleinen Steuerung am Kabel befinden. Die Haupttaste, eine Lauter-Taste und eine Leiser-Taste. Folgende Funktionen werden damit unter anderen abgedeckt:
Ein/Aus, Gespräch annehmen/auflegen, Musik start/stopp, lauter, leiser, nächstes Lied, vorheriges Lied.

An sich funktioniert alles recht gut, da die Funktionen intuitiv belegt wurden. An einem der Earplugs befindet sich auch der mit einer Kappe abgedeckte Micro USB Stecker über den das Ding aufgeladen wird.

FAZIT
Wer In-Ear-Lösungen mag und ein Headset (nicht nur fürs Sportln) sucht, ist hiermit gut beraten. Der Geräuschspender sitzt echt toll und stabil, auch bei körperlicher Aktivität. Das In-Ear-Gefühl ist in Ordnung. Da sind meine Ohren ja eher kritisch, auch wenn sie sich immer mehr daran gewöhnen.
Die Klangqualität ist gut, auch wenn hier die Mitten hervorstechen. Die Steuerung der gängigen Funktionen ist intuitiv und geht einfach von der Hand. Auch als Headset zum Telefonieren ist dieses Produkt zu gebrauchen. Dank der drei Ohr-Stöpselgrößen kann das Headphone sehr gut an den Gehörgang und die Ohrmuschel des Trägers angepasst werden.


WERTUNG

5 von 5 musikhörende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

ANKOVO Bluetooth 4.1 Kopfhörer *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de