Sonntag, 22. Mai 2016

Review - Gaming Tastatur und Maus inkl. Mauspad

Hi Leute!
Es gab schon länger Zeit keine Review auf Wunderwuzzi.eu. Auch mich zieht das immer schöner werdende Wetter mehr ins Freie und die Welt, also wirds in nächster Zeit seltener Reviews geben.
Aber heute habe ich wieder was für euch!



LIEFERUMFANG UND INSTALLATION
- Gaming Maus
- Gaming Tastatur
- Mausunterlage / Pad

INSTALLATION
Installiert ist sind beide Geräte flott. Einstecken und loslegen! Es liegte keine Treiber CD bei, man hat hier als einfaches Plug & Play.

ZUR MAUS

OPTIK UND HAPTIK
Der Nager ist mittel verarbeitet. Ein Teil im inneren der Maus ist wohl locker, daher klopft bei ruckartigen Bewegungen immer etwas im Inneren. Es gibt aber keine kratzenden Kanten andere Materialfehler. Die Maus liegt gut in der Hand und wurde ansprechend designed. Ich selbst habe eher mittelgroße Hände (ca. 19cm von der Handwurzel zur Mittelfingerspitze), und bin zufrieden mit der Größer. Jeder User hält seine Maus natürlich anders, ich denke aber, dass diese für mittelgroße Männer-Hände ideal ist.

Das Kabel der Maus wurde zur Gänze mit einem schützenden Stoffmantel umhüllt. Die Maus leuchtet mittels eingebauten LEDs. Die Farbe ändetr sich ständig aber sanft.

HANDHABUNG
Die Gamer-Maus hat acht Steuerungstasten, wobei das Mausrad allein schon drei Funktionen abdeckt. Dann natürlich noch linke und rechte Maustaste und die beiden Daumentasten. Und eine DPI Taste hinter dem Mausrad.
Das Mausrad ist angenehm zu bedienen - der gegebene Widerstand ist in Ordnung. Die beiden Haupt-Tasten und die beiden Daumentasten klicken in eher übermäßiger Lautstärke, aber noch im Rahmen.



An der Oberseite befindet sich der DPI-Knopf. Hier kann schnell und einfach in vier Stufen der Abtastrate umgeschaltet werden. Die gewählte Auflösung wirkt sich direkt und sofort auf das Courser-Verhalten aus.

Läuffreudig ist der leuchtende Nager übrigens auch. Die an der Unterseite angebrachten Gleitflächen tun ihren Job sehr gut - auch auf unterschiedlichen Untergründen getestet: Holztisch, Stoff-Mauspad, Kunststofftisch, Kunstoff-Mauspad. Auf den genannten Untergründen gabs auch nie Probleme mit dem Sensor.

ZUR TASTATUR

Die Verarbeitung ist in Ordnung. Das Design ist gut und ENGLISCH (Y und Z vertauscht). Es gibt eine dünne Handballenauflage. Trotzdem sieht das Ding gut aus.

Die Tasten sind relativ hoch, haben einen ordentlichen Abstand zur Platte und bieten beim Drücken einen sehr angenehmen Widerstand. Trotzdem sind die Tipp-Geräusche relativ laut. An der Unterseite (hinten) befinden sich zwei hervorklappbare Füße, die der Tastatur die gewohnte Schräglage verpassen.

Beleuchtet ist das Ding auch. Wie auch bei der Maus wechseln hier fie Farben selbsttätig.
Die Tasta bietet nen Haufen Funktionstasten, die allesamt ganz gut funktionieren.

Auch hier ist das Kabel ist übrigens angenehm lang und mit einem Stoffgewebe umhüllt.


GESAMT - FAZIT
Wer eine Gaming-Tastatur mit englischem Layout sucht und nicht viel ausgeben will, kann hier durchaus zugreifen. Das schöne dabei ist: Das Ding kommt mit einer Maus und einem coolen Mauspad. Die Maus selbst ist leider nicht so der Knüller. Leider lässt die Verarbeitung hier etwas zu wünschen übrig. Zumindest bei meinem Exemplar nervt der Lose Teil im Inneren und das laute Klick-Geräusch.

WERTUNG

4 von 5 gaming-freudige Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

BAKTH Beleuchtete Gaming Tastatur und Maus Set *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen