Sonntag, 19. Juni 2016

Review - Digitales Thermometer für Stirn und Ohren

Wenn einem das minutenlange warten bei klassischen "Achsel-Thermometern" auf die Nerven geht, legt man sich am besten ein solches Gerät zu.
Das Ding kommt mit einer Kurzanleitung in mehreren Sprachen und einer Ablageschale, damit das Ding in der Schublade sicher platziert ist. Die braucht man aber nur einmal. Nämlich um herauszufinden wie man richtig misst.




Die Taste F1 ist für die Stirn-Messung zuständig. Hierbei legt man den Messsensor (ohne die blaue Kappe abzunehmen) an die Stirn und drückt und hält die F1-Taste. Währenddessen fährt man sich mit dem Sensor einmal quer über die Stirn und lässt am Ende die Taste los. Es werden mehrere Werte gemessen und dann wohl ein Schnitt errechnet. Tada, Messung fertig. Messdauer - 3 Sekunden.

Die Zweite Messung geht noch flotter. Blaue Kappe runternehmen, Sensor ins Ohr und F2- Taste drücken. Tada! Messdauer - 1 Sekunde.

Das Display ist beleuchtet und danke der Sieben-Segment Anzeige gut ablesbar. Nach 10 Sekunden nicht gebrauch schaltet sich das gerät selbsttätig wieder ab.

Nett zu erwähnen: Die zwei benötigten Batterien sind schon im Lieferumfang enthalten!



FAZIT
Das Produkt funktioniert top und wirkt auch sehr wertig und gut verarbeitet. Die Messung geht flott und unkompliziert. Wer sich das Ding zulegen möchte, ich kanns nur weiterempfehlen. Besonders für Kinder ist dieser Art des Temperaturmessens ideal.

WERTUNG

5 von 5 fiebermessende Wunderwuzzis

Wenn euch der Bericht gefallen hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mich unterstützt und meine Rezension zu diesem Produkt auf Amazon als "hilfreich" markiert. Nutzt dazu gleich folgenden Link zum Produkt, lasst euch die Rezensionen anzeigen (neueste zuerst) und klickt bei Wunderwuzzi auf "nützlich" bzw. "hilfreich". Vielen Dank!

Digital-Thermometer *

Anzeige

* = Partnerlink, verlinkt zu Amazon.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen